Kinderhaus Windmühle
Willkommen in unserem Montessori Haus

Unsere Räume


Der Spielhof

Unser Gebäude wurde 1980 erbaut. Es ist ein zweigeschossiger Flachbau mit Vollunterkellerung, der unseren Kindern auf einer Gesamtfläche von über 1500 m² ausreichend Platz bietet, um auch bei schlechtem Wetter nicht auf Bewegung verzichten zu müssen. Die Kita ist in 10 Gruppeneinheiten und viele Funktionsräume unterteilt. 

An unsere Einrichtung schließt sich ein großer Spielhof, der eine Fläche von ca. 5000 m² umfasst, an. Hier können sich die Kinder an Rutsche, Klettergerüst, Sandkasten und zahlreichen anderen Spielgeräten vergnügen oder den Platz für Ballspiele oder Fange nutzen.

Unsere Kleinsten können die zwei zur Verfügung stehenden Sonnenterrassen für Bewegung und Spiel nutzen, erste Gehversuche wagen und in gemütlicher Runde Mahlzeiten im Freien einnehmen.



Die Kinderkrippe

Für Kinder unter einem Jahr (ab 9. Lebenswoche) bieten wir die Betreuung in unserem Zwergenstübchen an. Bei einer geringen Gruppenstärke ist es uns möglich, individuell auf die Kleinsten einzugehen. Die liebevoll gestalteten Spielzimmer laden unsere "Zwerge" zum Entdecken und Lernen ein. Die warme und ruhige Atmosphäre lässt ebenso Raum zum Ausruhen und Kuscheln. Im Zwergenstübchen ist der Tagesablauf voll und ganz auf die Kleinstkinder abgestimmt.



Den etwas älteren Wonneproppen stehen 3 große Gruppeneinheiten zum Spielen und Schlafen, sowie Sanitärbereiche und einladend gestaltete Garderoben zur Verfügung.
In unseren modernen Krippenräumen können die Kleinsten auf verschiedenen Ebenen Bewegungsabläufe ausprobieren.  Rückzug und Ruhe sind dabei ebenfalls von großer Wichtigkeit und sind durch abgetrennte Funktionsecken möglich.

Die Materialien und Spielsachen sind in der Regel auf Kinderhöhe angeordnet und somit frei wählbar.



Der Kindergarten

Der Kindergarten ist in 5 Gruppeneinheiten mit je einem sanierten Sanitärtrakt und individuell gestalteten Garderoben beheimatet.

Im Mittelpunkt jedes Raumkonzeptes steht die vorbereitetete Umgebung. Nach Maria Montessori geht es von der äußeren zur inneren Ordnung. Somit fängt alles mit einem geordneten Umfeld an.
Liebevoll und kindgerecht haben alle Pädagogen ihre "eigenen vier  Wände" eingerichtet und geben den Kindern somit eine Orierntierung für ihren Alltag.

 


Zahlreiche Aktions- und Nebenräume stehen allen Kindern während des Tagesablaufes zur Verfügung.

  • Kinderküche
  • großer Aktionsraum
  • 1 großer Turnraum
  • Englisch- und Vorschulraum
  • Kreativwerkstatt mit Töpferecke
  • Musikbereich
  • großer Veranstaltungsraum
  • Kindersauna
  • Bällchenbad
  • Snoozelenaum